WORKSHOPs

Seminar für Schauspieler

 

Grundlagen-Workshops zu den Psycho-Physischen Übungen nach Michael Chekhov

 

Inhalte:

 

- Radiating & Molding Character (01.07.2017)

- Imaginary Center (02.07.2017)

 

Details zu den WorkshopS

 

Übersicht

 

Zeitraum

01.07.2017                                                                                                                                                                                                                                        02.07.2017                                                                                                                                                                       

jeweils von 10:00 bis ca. 15:00 Uhr (gerne nach hinten etwas Zeit einplanen)

 

Teilnahmegebühr            

85€ zzgl. MwSt. pro Workshoptag
01.02.2017 und 02.07.2017 zusammen buchen: 155€ zzgl. MwSt.                                 
                                                                                                                                                                           

Referent

Timo Hübsch, geb. 1977 in Köln

Timo Hübsch arbeitet seit 13 Jahren als professioneller Schauspieler an Theatern oder für Film und Fernsehen. Ebenfalls führte er bereits für die Bühne und im filmischen Bereich Regie. 2013 lernte er Sigrid Andersson und ihre "Tankstelle - Für Künstler zum Auftanken!" in Berlin kennen und ließ sich dort von ihr 2014 zum Schauspielcoach ausbilden, wo er auch die Schauspieltechnik nach Michael Chekhov erlernte. Sigrid Andersson selbst wurde von Michael Chekhovs langjährigem Freund und Kollegen George Shdanoff in Los Angeles zum Coach ausgebildet und lernte die von ihm weiterentwickelte Technik. Seit 2015 gibt Timo Hübsch als Coach in Köln das Erlernte an professionelle Schauspieler weiter.

Weitere Infos

Schauspielcoaching - Timo Hübsch
www.schauspielcoaching-koeln.de
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0 221/ 16 87 19 16

 

Veranstaltungsort         

First Take Schauspielakademie
Brauweilerstraße 14
50859 Köln-Lövenich
Telefon: 0 22 34 / 4 35 76 78
Fax: 0 22 34 / 4 35 71 27

 

Anmeldung          


Termin (01.07.2017) Radiating & Molding Characters

Download Anmeldebogen Grundlagenworkshop 01.Juli


Termin (02.07.2017) Imaginary Center

Download Anmeldebogen Grundlagenworkshop 02.Juli

Beide Termine zusammen buchen

 

Download Anmeldebogen Grundlagenworkshop 01. & 02.Juli

 

Inhalte der Workshops

 

Grundlagen-Workshop zu den Psycho-Physischen Übungen nach Michael Chekhov

 

Dieser Grundlagen-Workshop zu den Psycho-Physischen Übungen nach Michael Chekhov bietet professionellen Schauspielern die Möglichkeit, Chekhovs brillante und vielseitige Schauspieltechnik, die er aufgrund seiner Erfahrungen als Schauspieler, Regisseur und Schauspielcoach in Europa und den USA entwickelt hat, zu erlernen. Viele namhafte Hollywood Stars arbeiteten mit dieser Technik und / oder tun es heute noch, u.a. Ingrid Bergmann, Marylin Monroe, Anthony Quinn, Jack Nickolson und Clint Eastwood.

 

Schauspielen muss man sich selbst beibringen, aber Michael Chekhov gibt einem die notwendigen Mittel dazu...sie wirken äußerst effektiv. Ich habe sie immer benutzt und tue es noch.“ (Clint Eastwood)

 

Die verschiedenen Teile der Grundlagen-Workshops der Psycho-Physischen-Übungen sind die sechs Charaktere (Flying, Floating, Molding, Staccato, Legato und Radiating) und das Imaginary Center, die Atmospheres, Inner/Outer Tempo, Fire sowie die WarmUps Contact und Lightness & Ease.

 

Workshopinhalte 01.07.: Radiating & Molding Character

 

  • Kurze Einführung zu Michael Chekhov und seiner Schauspieltechnik

  • Warm Up für den Einstieg in die Arbeit

  • Intensives Erlernen und Anwenden des Radiating und Molding Character und ständiger Austausch über die Anwendungsmöglichkeiten. Wo und wie kann ich den Radiating bzw. den Molding Character als künstlerisches Mittel einsetzen?

  • Wir wenden beide Character in einer kleinen Szene an. Wie wirkt sich das auf den Text aus? Was wird aus der Szene dadurch?

  • Ausprobieren, ausprobieren, ausprobieren...

 

Workshopinhalte 02.07.: Imaginary Center

 

  • Kurze Einführung zu Michael Chekhov und seiner Schauspieltechnik

  • Warm Up für den Einstieg in die Arbeit

  • Intensives Erlernen und Anwenden mit „imaginären Centren“ und ständiger Austausch über die Anwendungsmöglichkeiten. Wo und wie kann ich das Imaginary Center als künstlerisches Mittel einsetzen?

  • Wir wenden das Imaginary Center in einer kleinen Szene an. Wie wirkt sich das auf den Text aus? Was wird aus der Szene dadurch?

  • Ausprobieren, ausprobieren, ausprobieren...

 


 

Zurück zur Workshop-Übersicht