Unterrichtsfächer

Rollenarbeit

Beruf

Schauspielerin

Kursbeschreibung

Im Fach Rollenunterricht erarbeiten die Schülerinnen und Schüler anhand ausgewählter Szenen aus modernen Theaterstücken die darin enthaltenen Rollen. Es werden verschiedene Techniken und Herangehensweisen erlernt den Text zu analysieren, die Figur zum Leben zu erwecken und ihr emotionale Tiefe zu verleihen. Mein Ziel ist es, Darsteller auszubilden, die teamfähig, spielfreudig und mutig sind sowie über die Fähigkeit verfügen, sich eine Rolle selbständig zu erarbeiten

Mich begeistert an meinem Fach, gemeinsam auf die Reise zugehen und mit jeder Schülerin, mit jedem Schüler einen eigenen Zugang zur Figur zu finden. Welche neuen Seiten bringt die jeweilige Szene in einem Schüler zum Vorschein? Was entdecke ich selbst Neues an einer Rolle, je nachdem wer sie spielt? Was lässt sich noch herauslocken, wie kann ich die Türen öffnen? Finde ich die Zauberworte, die die Schüler*innen zum Leuchten bringen und sie ihr volles Potential entfalten lassen? Die Suche danach beflügelt mich.

Vita / Referenzen:

Referenzen: "Der Gott des Gemetzels" Prinzregent Theater Bochum, "Wem gehört die Sprache" Consol Theater Gelsenkirchen, "Troja. Kampf der Städte" Theater an der Ruhr Mühlheim, FFT Düsseldorf

Dozentur: Universität Bonn, TASK Kinderschauspielschule, Workshops am Schauspielhaus Graz und Schauspiel Essen