• Historie
    Einblicke in unsere dynamische Entwicklung

  • Historie
    Einblicke in unsere dynamische Entwicklung

Heute ging es ins Synchronsprecher-Studio von Christian Eisenach Art54 Filmproduktion. Sprecher & Schauspieler Louis Friedemann Thiele gab hilfreiche Tipps und stellte sich den Fragen unserer Studenten.

Unsere Studenten Fenja und Maurits waren im Institute of Design in Düsseldorf und arbeiteten mit dortigen Studenten sowie mit Ferdinand Barth an Regieübungen.

Unsere Studenten werden im Juni für eine Woche in unserer Partnerschule Giles Foreman Centre for acting nach London (UK) reisen und sich im "Acting in English" ausprobieren, verschiedene Kurse besuchen und internationales Schauspielflair genießen.

Die Vorbereitungen für unseren Kurzfilm unter der Regie von Ferdinand Barth sind in vollem Gang und unsere Studenten proben fleißig. Dem Dreh steht nichts mehr im Weg!

Das Skript des diesjährigen Kurzfilms ist fertig und unsere Studenten beginnen mit den Proben für den Dreh im Dezember.

Unsere Moderatoren Alexander Königsmann und Ferdinand Barth präsentierten ihre Demobänder, Moderationen - und Sprachaufnahmen auf eine lustig, individuelle Art. Eine gelungene Feier – Wir sind sehr stolz und wünschen euch viel Glück!

Hier ein kleiner Einblick in die arbeitsreiche Blockwoche. Unsere Dozentin Tina Seydel arbeitet in der Szenenarbeit intensiv mit unseren Studenten.

Mit unserer Dozentin Philine Bührer haben unsere Studenten Szenen aus dem Film "Wunschkinder" neu inszeniert.

Die Studenten des ersten Jahrgangs erlernen die Grundlagen des Stunts. Dazu gehören unter anderem das sichere Fallen sowie die authentische Reaktion auf den gespielten Angriff.

In einer Infoveranstaltung spricht Rolf Berg mit den Studenten über den Bundesverband für Schauspiel. (BFFS) Die Mitgliedschaft übernimmt die FTS. Wir danken Rolf für diese tolle Erfahrung und Einstimmung auf das Schauspiel-Berufsleben.

Unser Absolvent Rouven David Israel spielt im Film "Billy Kuckuck - Margot muss bleiben!" am Freitag den 27.04.2018 um 20.15 in der ARD neben Aglaia Szyszkowski und Gregor Bloéb (Regie: Jan Ruzicka).

Unsere Studenten dürfen diese Woche in London am Giles Foreman Centre for Acting internationales Flair genießen. Wir sind gespannt, was sie zu erzählen haben.

Ein großer Tag für alle Schauspielstudenten, Dozenten, fleißigen Helfer, Freunde und Gäste - ein Dankeschön für den tollen Abend